Die A-47 ist das Nachfolgemodell der A-46 und wurde basierend auf der Konstruktionstechnik der Top Modelle A-200 und A-70 entwickelt. In den Leistungsstufen kommt eine weiter verbesserte MCS+ Schaltungs-Architektur und das bewährte Signalstrom-Rückkopplungsprinzip zum Einsatz. Das Endresultat zeigt sich in elektrischen Werten, die selbst die von den Vorgängermodellen gesetzten hohen Maßstäbe noch übertreffen. Durch ausschließliche Verarbeitung von Werkstoffen höchster Güte und nach strengsten Kriterien ausgesuchten Teilen erzielt die A-47 eine extreme niedrige Ausgangsimpedanz, was bedeutet, dass für die Lautsprecher immer eine konstante Treiberspannung zur Verfügung steht. In der Ausgangsstufe werden MOS-FET-Leistungstransistoren verwendet, die für ausgezeichneten Klang und überragende Zuverlässigkeit bekannt sind.

Hauptmerkmale:

  • Reiner Klasse-A-Betrieb liefert hochwertige Leistung von 45 Watt × 2 an 8 Ohm
  • Ausgangsstufe mit MOS-FET-Leistungstransistoren in sechsfach paralleler Gegentaktanordnung
  • Instrumentationsverstärkerprinzip in Verstärkerstufe
  • Weiter verfeinerte MCS+ Schaltung
  • Strom-Gegenkopplung kombiniert Betriebsstabilität mit hervorragendem Klang
  • Brücken-Modus ermöglicht Aufrüsten zu einem monophonen Verstärker
  • Großer Ringkerntransformator mit hohem Wirkungsgrad
  • Vierstufige Verstärkungsfaktor-Einstellung
  • Dauer-Ausgangsleistung (20 - 20.000 Hz) Mit (*) gekennzeichnete Lastangaben gelten nur für den Betrieb mit Musiksignalen: Stereobetrieb 360 Watt je Kanal an 1 Ohm (*) • (beide Kanäle angesteuert) 180 Watt je Kanal an 2 Ohm • 90 Watt je Kanal an 4 Ohm • 45 Watt je Kanal an 8 Ohm
    Monobetrieb: 720 Watt an 2 Ohm (*) • (Brücken-Modus) 360 Watt an 4 Ohm • 180 Watt an 8 Ohm
  • Gesamtklirrfaktor, Stereobetrieb (beide Kanäle angesteuert): 0,05% bei Lastimpedanz von 2 Ohm • 0,03% bei Lastimpedanz von 4 bis 16 Ohm
    Monobetrieb (Brücken-Modus) : 0,05% bei Lastimpedanz von 4 bis 16 Ohm
  • Intermodulationsverzerrungen: 0,01%
  • Frequenzgang Bei Nennausgangsleistung: 20 - 20.000 Hz +0, –0,2 dB • Bei 1 Watt Ausgangsleistung: 0,5 - 160.000 Hz +0, –3,0 dB
  • Verstärkungsfaktor: 28,0 dB (Verstärkungsfaktor-Wähler in MAX-Stellung) (im Stereo- und Monobetrieb)
  • Verstärkungsfaktor-Einstellbereich: –12 dB, –6 dB, –3 dB, MAX
  • Ausgangs-Lastimpedanz: Stereobetrieb: 2 bis 16 Ohm • Monobetrieb: 4 bis 16 Ohm *Nur bei Musiksignalen, 1-Ohm-Last zulässig bei Stereobetrieb und 2-Ohm-Last bei Brückenbetrieb.
  • Dämpfungsfaktor: 600
  • Eingangsempfindlichkeit (bei 8-Ohm-Last, GAIN-Wähler in MAX-Stellung): Stereobetrieb: 0,76 V für Nenn-Ausgangsleistung • 0,11 V für 1 Watt Ausgangsleistung
    Monobetrieb: 1,51 V für Nenn-Ausgangsleistung • 0,11 V für 1 Watt Ausgangsleistung
  • Eingangsimpedanz Symmetrisch: 40 kOhm • Line: 20 kOhm
  • Rauschabstand (A-gewichtet, Eingang kurzgeschlossen): 116 dB (Verstärkungsfaktor-Wähler in MAX-Stellung) • 121 dB (Verstärkungsfaktor-Wähler in –12 dB-Stellung) Bei Nenn-Ausgangsleistung
  • Ausgangspegelanzeiger_ –40 dB bis +3 dB (Anzeige in dB und %) Logarithmische Skala, mit Beleuchtungs-Aus-Schalter und Empfindlichkeitswähler (–20 dB)
  • Leistungsaufnahme: 200 Watt im Ruhezustand • 410 W nach IEC 60065
  • Maximale Abmessungen: Breite 465 mm • Höhe 211 mm • Tiefe 464 mm