Auftakt einer neuen Ära Der ultimative Klasse-A-Stereo-Leistungsverstärker. Vollsymmetrische Signalwege in Eingangsstufe dank diskret aufgebauter und extrem rauscharmer Instrumentationsverstärker-Konfiguration. MCS+ Schaltungsarchitektur und Signalstrom-Rückkopplung im Verstärkerkreis sichern Rauschabstand und Klangqualität auf bei Stereo-Endstufen bisher unerreichtem Niveau. Massives Netzteil und MOS-FET-Leistungstransistoren in zehnfach paralleler Anordnung garantieren lineare Ausgangsleistungskurve bis hinunter zu 1 Ohm. Ausgangskreis mit weiter reduzierter Innenimpedanz erzielt einen Dämpfungsfaktor von 800.

Hauptmerkmale:

  • Reiner Class-A Betrieb liefert qualitative Leistung: 60 Watt x 2 an 8 Ohm
  • Ausgangsstufe mit 10 MOS-FET-Leistungstransistoren in paralleler Gegentaktanordnung hält Leistungswerte linear bis zu extrem niedrigen Lastimpedanzen von 1 Ohm
  • Extrem rauscharmes Instrumentationsverstärkerprinzip in Eingangsstufe
  • Weiter verfeinerte MCS+ Schaltungstechnik im Verstärkerbereich
  • Stromrückkopplungsprinzip kombiniert Betriebsstabilität mit hervorragendem Klang
  • Brücken-Modus ermöglicht Aufrüsten zu einem monophonen Verstärker
  • Zwei Messanzeigetypen wählbar: digitale Ausgangspegelmesser mit echten Leistungswerten oder Balkendiagrammanzeige
  • Dauerausgangsleistung (20 – 20.000 Hz) - Mit (*) gekennzeichnete Lastangaben gelten nur für den Betrieb mit Musiksignalen: Stereobetrieb 480 Watt je Kanal an 1 Ohm (*) • (beide Kanäle angesteuert) 240 Watt je Kanal an 2 Ohm • 120 Watt je Kanal an 4 Ohm • 60 Watt je Kanal an 8 Ohm;
    Monophoner Betrieb: 960 Watt an 2 Ohm (*) • (Brücken-Modus) 480 Watt an 4 Ohm • 240 Watt an 8 Ohm
  • Gesamtklirrfaktor Stereobetrieb (beide Kanäle angesteuert): 0,07% bei Lastimpedanz von 2 Ohm • 0,03% bei Lastimpedanz von 4 bis 16 Ohm
  • Monophoner Betrieb (Brücken-Modus): 0,05% bei Lastimpedanz von 4 bis 16 Ohm
  • Intermodulationsverzerrungen: 0,01%
  • Frequenzgang Bei Nennausgangsleistung: 20 - 20.000 Hz +0, -0,2 dB • Bei 1 Watt Ausgangsleistung: 0,5 - 160.000 Hz +0, -3,0 dB
  • Verstärkungsfaktor: 28,0 dB (GAIN-Wähler in MAX-Stellung) (Stereo- und Monobetrieb)
  • Verstärkungsfaktor-Einstellbereich: MAX, -3 dB, -6 dB, -12 dB
  • Ausgangs-Lastimpedanz, Stereobetrieb: 2 bis 16 Ohm • Monobetrieb: 4 bis 16 Ohm Nur bei Musiksignalen, 1-Ohm-Last zulässig bei Stereobetrieb und 2-Ohm-Last bei Monobetrieb.
  • Dämpfungsfaktor: 800
  • Eingangsempfindlichkeit (bei 8-Ohm-Last, GAIN-Wähler in MAX-Stellung): Stereobetrieb: 0,87 V für Nennausgangsleistung (60 W) 0,11 V für 1 Watt Ausgangsleistung
    Monobetrieb: 1,74 V für Nennausgangsleistung (240 W) • 0,11 V für 1 Watt Ausgangsleistung Eingangsimpedanz, Symmetrisch: 40 kOhm • Unsymmetrisch: 20 kOhm
  • Rauschabstand (A-gewichtet, Eingang kurzgeschlossen): 121 dB (GAIN-Wähler in Stellung MAX) • 127 dB (GAIN-Wähler in Stellung -12 dB) Bei Nennausgangsleistung
  • Ausgangspegel-Messanzeigen (digitale Anzeige und Balkendiagramm), Digitale Pegelmesser: 5-stellige Anzeige, wählbarer Anzeigebereich (10 W / 100 W / 1000 W) •
  • Balkendiagramm-Pegelmesser: 32-Punkt-Skala Schaltbare Spitzenwert-Haltezeit: 1 Sek. oder unendlich *Mit Anzeige-Aus-Schalter *Monobetrieb: gleicher Wert für links und rechts
  • Stromversorgung: 120 V/230 V Wechselspannung, 50/60 Hz (Spannung wie auf der Geräterückseite angegeben)
  • Leistungsaufnahme: 280 Watt im Ruhezustand • 530 W nach IEC 60065
  • Maximale Abmessungen: Breite 465 mm • Höhe 238 mm • Tiefe 515 mm
  • Gewicht: 44,3 kg netto • 54,0 kg in Versandkarton